GoodLunch | Maximilian Helldörfer | Open Source-Likör

Maximilian Helldörfer berichtet über seine Open Source-Likör – beim GoodLunch am 17.04.2014, 13:00-14:00 Uhr, im Colabor.

Andere Anbieter verstecken ihre Rezepte im Safe – beim “Open Source”-Likör werden neben der Rezeptur die Samen für den Anbau der Kräuter direkt mitverkäuft. Der Kunde wird zum Macher – und kann neue Rezepte erfinden und in die Open Source-Rezeptdatenbank einpflegen.
20140417_GoodLunch_OpenSource_FB-Event_1728x528
Hinter dem Projekt steht Maximilian Helldörfer, der sein Diplom in nachhaltigem Design mit dem Konzept für “Open Source – Kräuter und Likör” gemacht hat. Der Designer bekam durch einen glücklichen Zufall während der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem “Guten Leben” einen Schrebergarten mitten in der Stadt und begann dort Prinzipien aus Design, Philosophie, Gastrosophie und Kräuterkunde zu verbinden.
Neues über Open Source gibt es unter https://www.facebook.com/opensource.bio – die Infos zum Crowdfunding gibt es aufhttp://www.startnext.de/opensourcelikoer.

Über das GoodLunch

Das GoodLunch im Colabor ist ein regelmäßiger Anlaufpunkt für Aktive und Interessierte im Bereich von sozial-ökologischen Innovationen und Unternehmertums.

Jedes GoodLunch steht unter einem Thema, oft mit einem Gast der kurz in das entsprechende Thema oder eine Initiative einführt.

Danach gibt’s Kennenlernen, Diskussion und den freien Austausch. Für die Teilnahme am GoodLunch fällt ein Beitrag von 5 Euro für das Mittagessen an.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *