Wir gratulieren den Gewinnern des ökoRAUSCH Brutkastens

Seit Sonntag ist es öffentlich: Diego Gardón hat den ökoRAUSCH Brutkasten 2012 gewonnen – mit seiner Wildpflanzenkiste. Als Jury-Zweiter und Publikumsgewinner ging Paul Ketz mit der Pfandkiste ins Ziel. Wir freuen uns auf die beiden!

COLABOR gratuliert den Gewinnern des ökoRAUSCH Brutkasten
COLABOR gratuliert den Gewinnern des ökoRAUSCH Brutkasten (Foto: Manuel Kniepe)

 

Doch was steckt hinter den beiden Gewinnern, und ihren Konzepten?

Die Wildkräuterkiste

Diego Gardón, Wildpflanzenkiste
Diego Gardón, Wildkräuterkiste

 

Mit der “Wildkräuterkiste” will Diego Bewusstsein für Geschichte und Nutzpotential von Wildpflanzen schaffen. Als relegmäßiges Abo gibt es nicht nur die gepflückten Pflanzen selbst, sondern auch Hintergrundinformationen zu Geschichte, Art und, tata, Nutzen: Was kann man draus kochen? Funktionieren sie als “Medizin”?

Gewonnen hat Diego neben dem Arbeitsplatz im COLABOR vor allem die Betreuung durch die Partner des ökoRAUSCH Brutkastens – führende Organisationen der Kölner Design-, Gründungs- und Nachhaltigkeitsszene. Wir freuen uns, ihn bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Der Pfandring

Paul Ketz, Pfandring
Paul Ketz, Pfandring (Foto: Manuel Kniepe)

 

Vom Publikum ausgezeichnet, bietet der Pfandring die Möglichkeit, Flaschen einfach und sicher “neben” öffentlichen Mülleimern zu plazieren. Dies erleichtert nicht nur den Pfandsammlern die Arbeit, sondern spart Städten Geld und Mühe bei der Reinigung.

Paul Ketz hat den Pfandring gestaltet, und wird einen Monat umsonst im COLABOR arbeiten können.

Wir freuen uns auf die beiden!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *