Martin Herrndorf

Projektentwicklung und Beratung für Soziale Innovationen

dsc03455
 

Was treibt dich an?

Ich glaube fest daran, dass wir diese Welt zum Bessern umgestalten können – wenn wir uns kreativ, pragmatisch und optimistisch darauf konzentrieren, die richtigen Schritte zeitnah umzusetzen. Ich freu mich, wenn ich Fortschritte sehe: Mehr Radfahrer, mehr Miteinander in den Nachbarschaften und Leben in den Straßen, aktive Bürgerbeteiligung und allgemein ein besseres, sozialeres Miteinander in unserer Gesellschaft. Und ich freu mich nochmal mehr, wenn ich irgendwie dazu beigetragen konnte.

Was bietest du an?

Ich berate Gründer, aber auch etablierte Unternehmen und Organisationen aus dem sozialen Sektor. Meistens geht es um sozialen Innovationen – und am liebsten entwickle ich Projekte, die gut zur jeweiligen Organisation passen, sich zeitnah und mit den vorhandenen Mitteln (und Fördermitteln) umsetzen lassen und die politisch und in den Lebensbedingungen vor Ort etwas verändern.

Was bietet dir das Colabor?

Im Colabor schätze ich den professionellen Austausch mit Menschen, die in ganz unterschiedlichen Branchen und Ansätzen, aber doch mit einem ähnlichen Grundverständnis unterwegs sind. Und das nicht alle paar Wochen auf einer Konferenz, sondern Tag für Tag. Wertvolle Tipps geben und bekommen, das bereichert Arbeitsalltag und schlägt sich in den Ergebnissen nieder!

Was hast du schon gemacht?

  • Fundraising und Projektsteuerung für die Agora Köln, insbesondere beim “Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“, aber auch bei nachbarschaftlichen Projekten.
  • Beratungstätigkeit über Endeva, Berlin.
  • Moderation und Workshops für zahlreiche Kunden (KölnAgenda e.V., ökoRAUSCH, Universität Wuppertal, zahnräder Netzwerk)
  • Letzte Publikation: „Geschäftstransformation – Warum nachhaltige Geschäftstransformationen sinnvoll sind und wie Sie die Herausforderung strategisch angehen“, NWB Verlag
  • Letztes Interview: Die Sehnsucht nach dem Dorfgefühl, WDR

Wie erreicht man dich?

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *